Homer und Marge




Homer und Marge lernen sich in einem Sommercamp „Camp See-A-Tree“ das erste Mal kennen. Homer war gerade erst 10 Jahre alt. Sogar in diesen jungen Jahren waren beide gleich voneinander begeistert. Doch durch eine Verkettung von unglücklichen Zufällen hatten sich die beiden vorübergehend äußerlich doch etwas verändert und beide gaben einen falschen Namen an. Nichts desto trotz kam es zum ersten Kuss der beiden. Doch es sollte für viele Jahre die letzte Begegnung sein. Im Sommercamp wurden sie von einander getrennt und man dachte, dass sie sich nie wieder sehen sollten.

 

Doch 1974 sollte sich dies wieder ändern. Beide gingen auf die Springfield Highschool. Beim gemeinsamen Nachsitzen verliebte sich Homer sofort wieder in Marge (ohne zu wissen, dass er sie vor vielen Jahren bereits kennen gelernt hatte). Auch Marge war nach anfänglichem Zögern von Homer angetan.  Aufgrund eines Streits ging Marge aber mit Artie Ziff auf den Abschlussball anstatt mit Homer. Während Marge zur Ballkönigin gewählt wurde, musste Homer den Abend alleine verbringen. Nach dem Ball versuchte Artie Marge am Liebesfelsen an die Wäsche zu gehen. Marge war entsetzt und wusste, dass Sie zu Homer zurückkehren sollte. Und ab diesem Zeitpunkt waren die beiden ein Paar.

 

1980 war Homer und Marge bereits lange ein Paar. Homer arbeitete auf einem Minigolfplatz. Marge ihrerseits arbeitete als Bedienung bei Berger’s Burger. Eines nachts nach einem Kinobesuch (Star Wars Episode VI) und einigen Flaschen Sekt gingen die beiden auf den Minigolfplatz und zeugten Bart. Nach dieser wichtigen Änderung im Leben der beiden, sollte die nächste nicht lange auf sich warten. Homer hielt um Marges Hand an. Die Hochzeit fand in „Shotgun Pete’s 24 Stunden Heiratskapelle“ statt. Nun fingen aber die Probleme erst richtig an. Homers Job warf nicht genug Geld ab, um die Familie zu ernähren, so musste er sich um eine andere Anstellung im Atomkraftwerk Springfield bemühen. Bart wurde geboren, und die kleine Familie war komplett.

 

1983 wohnte die Familie in einem kleinen Apartment im „Hinterhofviertel“ von Springfield. Bart war mittlerweile zwei Jahre alt. Und es gab wieder eine freudige Überraschung. Marge war diesmal mit Lisa Schwanger. Da der Platz mit einem zweiten Kind niemals mehr gereicht hätte, entschlossen sich die beiden ein Haus zu kaufen. Einen Teil des Geldes hierfür gab Homers Vater Abe der Familie. Bart war überhaupt nicht begeistert, dass ein neues Baby auf dem Weg sein sollte.  Er befürchtete, dass er nicht mehr im Mittelpunkt der Familie stehen wird. Lisa wurde geboren und Barts Befürchtungen trafen ein. Bart hasste Lisa und versuchte sie loszuwerden. Erst als Lisa zu sprechen begann und „BART“ ihr erstes Wort war besserte sich die Lage.

 

Einige Jahre später hatte Homer es endlich geschafft. Die Familie war schuldenfrei und Homer konnte seinen verhassten Job im Atomkraftwerk aufgeben und fortan als „Bowlingäffchen“ in „Bowlarama“ anfangen. All seine Träume gingen in Erfüllung. Doch es kam anders. Marge wurde ein drittes Mal schwanger. Der Lohn würde für 5 Personen nicht reichen. Homer blieb nichts anders übrig als wieder zu Mr. Burns zurück zu kriechen und wieder um seinen alten Job zu betteln. Homer war zutiefst traurig, doch als Maggie geboren wurde war all der Ärger vergessen.


 






Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=