Springfield 2


Hallo! Mein Name ist Bart Simpson! Aber wer kennt mich nicht? Und der, der mich nicht kennt dem kann ich nur sagen "Friss meine Shorts!" Vielleicht habt ihr den Beitrag meiner Schwester Lisa über unsere Heimatstadt Springfield gelesen. Ganz nett, doch sie eben nur ein Mädchen und hat noch viele wichtige Orte in unserer Stadt vergessen.

Fangen wir einfach einmal mit den Möglichkeiten an, wo ein Junge von heute sein Taschengeld wieder unter die Leute bringen kann. Nicht nur im Kwik-E-Mart kann man einkaufen, nein! Auch im Springfielder Einkaufscenter, dem Springfield Mall gibt es viele Geschäfte für Lebensmittel und sonstigen Dingen. Auch Mr. Flanders hat in diesem Supermarkt sein Geschäft - das Leftorium - ein Geschäft, in dem es alle Alltagsgegenstände gibt - nur gemacht für Linkshänder! Wesentlich interessanter aus meiner Sicht ist doch schon der Comicbuchladen. Besitzer ist der herzkranke Jeff Albertson, der von allen aber nur Comicbuchverkäufer genannt wird. Er ist ein echter Sci-Fi-Fan - egal ob Star Wars oder Star Trek, Jeff ist auf jedem Gebiet ein echter Spezialist. Milhouse und ich waren sogar einmal Inhaber des Ladens, als Jeff im Krankenhaus war und wir haben in seiner Abwesenheit das geheime Versteck der illegalen Videos im Laden gefunden. Kinder wie Lisa können aber komischerweise mit Comics nicht viel anfangen, für sie ist da die Bibliothek "Old Springfield Library" wesentlich interessanter. Dort kann man sich in einer Vielzahl von Büchern alle Infos raussuchen die man braucht. Aber die Comicabteilung dort ist der reinste Witz - nicht der Rede wert. Das einzige, was Homer - abgesehen von Donutessen - noch gut kann ist Bowling Spielen. Und dies mach er am liebsten im Bowlarama - einer Bowlingbahn die BarneysAl Gumble gehört. Homers größter Traum war es immer, in dieser Bowlingbahn zu arbeiten - und er konnte sich diesen Traum auch erfüllen. Doch als Maggie Laden. Der Geschäftsführer ist Captain McCallisterKrusty der Klown - er ist auch mein absoluter Held von Kindesbeinen an. Im Krusty Burger wurde u.a. das Rib-Wich verkauft, eine Delikatthese des Ladens von der Homer begeistert war.

Eine Krusty-Burger Filiale wurde sogar auf einer Bohrinsel eröffnet.
Als wir mit den Pfadfindern eine Bootsreise unternahmen und auf offene See raus trieben hat uns dieser Krusty Burger vor dem Hungertod bewahrt. Wenn man Frauen (oder etwas ähnliches) einmal bei der Arbeit sehen will (oder etwas ähnliches) kann man die Springfielder Führerscheinzulassungsstelle besuchen. Dort arbeiten Tante Selma und Tante Patty *brrr* Ihr Ausspruch lautet "Es gibt Tage, an denen sich die Warteschlange überhaupt nicht bewegt - diese Tage nennen Sie Wochentage". Ebenso interessant ist das High-Tech-Haus von Professor Frink. Er ist wohl der klügste Mann in Springfield und hat bereits unglaubliche Erfindungen wie das fliegende Motorrad, den AT 5000 Wählautomaten oder den Materientransporter erfunden. Wenn ich einmal alt werde, dann wird es mir evtl. genau so gehen wie Opa-Simpsons, und ich komme ins "Springfield Retirement Castle", mit anderen Worten das Springfielder Altersheim. Dort wohnen neben Opa auch Jasper oder der alte jüdische Mann. Auch der Springfielder Katzeneinbrecher oder Opas Freundinnen Gloria oder Beatrice Simmons waren Bewohner des Heims. Wo ich zu meiner Schande bereits viel zu oft war, ist das Gerichtsgebäude in Springfield. Dort werden oft meine "Streiche" verhandelt. Doch der gute alte Richter Snyder, dessen Wahlspruch ist "Jungs sind nun mal Jungs" lässt mich meistens mit einem blauen Auge davon kommen. Die neue Richterin Constance Harm allerdings ist wesentlich strenger und mit ihr hab ich noch so meine Probleme.
Onkel geboren wurde, musste er wegen des geringen Lohns die Arbeit aufgeben und wieder die Arbeit im Atomkraftwerk aufnehmen. Wenn man in Springfield zum Essen gehen will und auf Meeresfrüchte steht, dann ist der "Frittierende Hölländer" der richtige der oft mit deinen Seeabenteuern prahlt. Wenn man auf weniger Qualität beim Essen steht, dann sollte man zu Krusty Burger gehen. Der Geschäftsinhaber dieser Fastfoodkette ist der überall im Land bekannte und beliebte

So, jetzt habe ich euch einen weiteren Teil meiner Heimatstadt Springfield vorgestellt.


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=